Gesamtschule Troisdorf-Sieglar sanieren

Node metatags
Platz: 
60
offen

Schulen

Sieglar
Ausgabe

Mittlere Wertung

+0,40
(Anzahl: 251)

Wenn meine beiden Kinder nicht auf dieser Schule unterrichtet würden, könnte man meinen, dass Gebäude wäre zum Abriss freigegeben. Nicht nur das Schulgebäude von außen, sondern auch von innen befindet sich in einem katastrophalen Zustand. Die vor dem Schulgebäude befindlichen Bushaltestellen haben die besten Jahre schon seit Jahren hinter sich. Der Parkplatz vor der Schule ist so zugewuchert, dass man teilweise nur schlechte Einsicht beim Befahren hat. Auch die Fahrradständer, die umzäunt sind, sind zugewuchert.

Ich finde gerade dort, wo man auf die Grundlage unserer Kinder setzt, nämlich die Bildung, sollte das Umfeld stimmen. Das ist an dieser Schule nicht gegeben. Zudem befindet sich auch noch die Stadtbibliothek in diesem Gebäude. Das macht für mich keinen guten Eindruck und ist sicherlich ein sehr schlechtes Aushängeschild für die Stadt.

Kommentare

Oh ja, diese Schule hat die besten Jahre schon seit eingen Jahre hinter sich gebracht. Wohlfühlen ist für die Schüler und Lehrer echt anders. Und so macht das Lernen und Lehren echt keinen Spaß.

Es ist bereits eine Planung zur Sanierung des "Sekundarstufenzentrums" Sieglar im Gange und m.E. bereits Landeszuschüsse dafür beantragt.

Wurde bereits letztes Jahr beschlossen und ist in in Stadtteilentwicklungskonzept eingebettet, so dass hierfür massiv Zuschüsse fliessen. Die veranschlagten Gesamtkosten liegen bei mehreren Millionen, so dass sich der Zustand erheblich verbssern sollte.